Ich liiiiiiebe Käsekuchen!!!

Weil ich Käsekuchen so liebe, starte ich meinen Blog mit einem Käsekuchenrezept, …

Käsekuchen geht doch immer, oder? Und vor allem, wenn er ohne Boden ist. Wer braucht schon einen trockenen Mürbeteigboden oder aufgeweichte Keksböden (es gibt natürlich auch lecker Käsekuchen mit Keksböden)?! Wenn man aber einfach nur Quark oder Frischkäse haben kann, dann wird der Boden überflüssig. Seht ihr das auch so? Dann habe ich hier meinen allerliebsten Käsekuchen für euch! Er schmeckt warm und kalt, zum Frühstück, zum Mittag- und Abendessen und … einfach zwischendurch.

IMG_4038

Läuft euch auch schon das Wasser im Mund zusammen? Hier kommt das Rezept, das easy-peasy Rezept überhaupt….

IMG_4040

Zutaten für eine 24er Backform:

  • 3 Eier
  • 200 Zucker
  • 1 kg Speisequark
  • 50 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • Saft von einer halben Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Milch
  • 125 ml Sahne

So wird´s gemacht:

Backofen auf 200 °C vorheizen. Eier und Zucker cremig rühren. Quark, Mehl, Puddingpulver unterrühren. Zitronensaft, Salz, Milch und Sahne dazugeben und verrühren. Backform mit Backpapier auslegen (ich mach das nur beim Boden). Käsemasse in die Form füllen. 50-60 min. backen. Etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen.

IMG_4056

Guten Appetit! Emma♡

6 Gedanken zu “Ich liiiiiiebe Käsekuchen!!!

  1. […] Heute bin ich mal wieder unterwegs. Und zwar bei der süßen Laura von The Bakery 2 go. Laura ist momentan in England auf einem Internat und kann leider, leider nichts für ihre Leser backen. Wer Laura noch nicht kennt, der sollte schnellstens zu ihr rüberspringen. Mit ihren süßen 15 Jahren backt sie Torten, Törtchen, Cupcakes und vieles mehr. Man bedenke das Alter… ;-) Mit 15 habe ich auch schon gebacken, aber meistens nur meinen heißbeliebten Käsekuchen… […]

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Emma,

    ich würde sehr gerne den Käsekuchen nachbacken. Allerdings möchte ich nur einen kleinen, für eine 18er Springform, machen. Kannst du mir helfen bzgl. der Mengenangaben? Lieben Dank :)

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Julia.
      Jetzt ist deine Nachricht angekommen.
      Ich würde die Zutaten halbieren. Die Eier nicht, da würde ich zwei nehmen. Oder komplett anrühren, die 18 er füllen, nicht ganz voll, und den Rest in eine andere Form geben.

      Hab noch einen schönen Tag.
      Ich bin gespannt, ob er dir genauso schmeckt, wie mir😉

      Liebe Grüße,
      Emma

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s