Zwetschgencrumble

Hallo ihr Lieben.

Heute habe ich leckerschmecker Zwetschgencrumble für euch.

 

IMG_7023

Ich war eigentlich nie Fan von diesen ganzen Streuselkuchen und so. Außer, sie waren mit Zwetschgen und zwar ganz vielen … Hefeteigboöden und Co haben mich irgendwie immer gestört… Meine Oma hat übrigens immer die perfekten Streusel gemacht. Ich weiß noch wie sie alle schön rund auf einem Teller lagen und auf ihren Einsatz gewartet haben. Ja, ich habe mir auch mal ein paar stibitzt … Schade, dass ich mich damals noch nicht so für´s Backen interessiert habe … heute kann ich sie leider nicht  mehr nach ihrem Geheimrezept fragen.

Diese Woche habe ich mir gedacht, dass man den Boden doch auch weglassen kann. Zumindest den Standardboden.

 

IMG_7029

 

 

Ihr benötigt für ca. 6 große  Muffinförmchen:

  • 18 Zwetschgen (immer 3 pro Form) , bei normalen Muffinförmchen ca. 2 pro Form
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g braunen Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 guten TL Zimt
  • braunen Zucker zum Bestreuen

 

IMG_7025

 

Und so Wird´s Gemacht:

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Zwetschgen waschen, trocken tupfen und achteln. Und natürlich entsteinen. Butter, Mehl, Zucker, Salz und Zimt in einer großen Schüssel mit Knethaken zu Streusel formen. Evtl. mit den Händen durchkneten.

1/3 der Masse auf die Förmchen verteilen. Die Zwetschgen am Rand der Förmchen aufstellen, mit der Schale nach außen. Die restlichen in die Mitte stellen. Die Zwetschgen mit etwas braunem Zucker bestreuen und zum Schluss die restliche Streuselmasse darüber verteilen.

15-20 min. backen, rausholen, kurz abkühlen lassen und sofort verschlingen. Kalt schmecken die natürlich auch, aber dann bitte nicht abdecken. Die Streusel weichen nämlich auf.

 

IMG_7026

 

Ich könnt schon wieder einen Crumble verdrücken. Habe nur keine Zwetschgen mehr im Haus. Hat noch einer welche für mich??? … Bitte, bitte…

Einen schönen Sonntag euch noch.

 

Bis bald,

eure Emma!

 

 

2 Gedanken zu “Zwetschgencrumble

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s