Pique-nique avec tartelette aux fruits

Bonjour, les amis!

Heute wird es französisch auf meinem Blog. Vor ein paar Wochen hat mich die liebe Ramona von KochzereMoni nämlich zu einem Blogevent auf ihren Blog eingeladen.

Banner I

 

Zu diesem Event möchte euch ein wenig Frankreich auf die Picknickdecke oder -wiese holen. Mögt ihr Frankreich? Ich meine jetzt nicht Paris… Nein, mit Frankreich verbinde ich viel mehr die Côte d’Azur… und die vielen Köstlichkeiten der französischen Patisserie… Die gibt es in Paris natürlich auch. Aber wo lässt es sich besser picknicken als an der frischen Luft auf einer Wiese oder einem Strand an der Côte d’Azur?! Ich stelle es mir traumhaft vor…

Für meinen Gastpost bin leider nicht nach Frankreich geflogen (Das wäre doch mal Einsatz, oder?!) Nein, ich habe mich die Treppe nach unten begeben und bin in unseren Garten gestiefelt. Mit im Picknickkörbchen waren diese feinen Tartelettes mit frischen Früchten und einer cremigen Creme Patisserie…

 

IMG_6641

IMG_6569

 

Für die Creme Patisserie benötigt ihr:

  • 4 Eigelb
  • 80 g Zucker
  • 20 g Mehl
  • 20 g Speisestärke
  • 400 ml Milch
  • 1/2 Vanilleschote

So wird´s gemacht:

Eigelb und Zucker cremig aufschlagen. Mehl und Speisestärke dazugeben und nochmal aufschlagen. Vanilleschote auskratzen und zusammen mit dem Mark in der Milch aufkochen. Vom Herd nehmen und die Schote entfernen. Die Milch unter die Mehl-Ei-Mischung rühren und wieder zurück in den Topf gießen. Nochmal unter ständigem Rühren erhitzen bis die Masse schön eindickt. Vom Herd nehmen und mit Frischhaltefolie abdecken. Die Frischhaltefolie direkt auf die Creme legen, damit sich keine Haut bilden kann. Nach dem Abkühlen im Kühlschrank weiterkühlen.

 

IMG_6575 IMG_6589

 

 Für ca. 6-7 Tartelettes benötigt ihr:

  • 160 g Mehl
  • 20 g  Mandeln, gemahlen
  • 30 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 80 g Butter, kalt
  • Butter zum Fetten
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • Lieblingsfrüchte für die Deko

So wird´s gemacht:

Mehl, Mandeln, Puderzucker, Vanillezucker in einer mittelgroßen Schüssel mischen. Das  Ei in die Mitte geben und die Butter in Flocken auf dem Mehl verteilen. Alles zügig zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und mind. 1 Std. im Kühlschrank kühlen.

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Tarteletteförmchen fetten. Teig in 6 gleich große Teile teilen und mit etwas Mehl ausrollen. Auf die Tarteletteförmchen legen und hineindrücken. Den überstehenden Teig „abdrücken“ und zur Seite legen. Mit der Gabel mehrmals in den Teigboden stechen. Backpapier auf den Teig legen und mit den Hülsenfrüchten beschweren. 8 min. backen, die Hülsenfrüchte entfernen und nochmal ca. 4 min. backen. Aus dem restlichen Teig backt ihr entweder ein weiteres oder ca. 6-8 Mini-Tartelettes. Sind die Tablettes ausgekühlt könnt ihr sie mit der Creme Patisserie füllen und mit euren Lieblingsfrüchten belegen. Ist euch der Transport nicht geheuer, dann könnt ihr die Früchte natürlich auch mit Tortenguss überziehen. Damit unterwegs auch bloß kein Früchtchen abhanden kommt. So… genug von mir. Ab auf die Wiese bei diesem herrlichen Wetter!

 

IMG_6659 IMG_6663

 

Liebe Moni, Merci für die Einladung zu deinem tollen Blogevent. Das Thema könnte glatt in die Verlängerung gehen. Ich könnte nämlich direkt in die Küche maschieren und dir die nächste Leckerei zubereiten.

Au revoir,

Emma!

 

 

 

 

 

 

 

12 Gedanken zu “Pique-nique avec tartelette aux fruits

  1. Liebe Emma,
    deine Tarteletts erinnern mich an den letzten Parisurlaub. Ich komme gerade wieder ins Schwärmen. Damals gab es für mich ein Tartelette au citron. Achja, die Franzosen könnens halt. Ich fange jetzt lieber gar nicht erst von den Macarons an… :D
    Liebe Grüße,
    Julia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s