Smoothie Sunday mit den Foodistas Teil II *Gastbeitrag*

Hallo ihr Lieben,

das Smoothie Sunday-Blogevent geht weiter. Ich hoffe, ihr habt noch Lust drauf?! ;-) Heute sind nämlich die lieben Mädels von den Foodistas nochmal da. Denn bei vier Mädels und bestimmt tausend Ideen sollte ein doch locker ein zweiter Smoothie drin sein. Oder ? Letztes Mal gab es einen wunderschönen und köstlichen Kokosnuss-Mandelmilch-Smoothie (KLICK) und heute gibt es einen mindestens genau so köstlichen Himbeer-Ananas-Smoothie…

DSC_0670

 

Hallo zusammen,

hier melden sich zum zweiten Mal die vier Foodistas und kommen der Einladung der lieben Emma gerne erneut nach. Denn bei zwei Mal zwei Schwestern reicht doch ein Rezept nicht aus. Heute hat Jasmin ein ganz feines Rezept für euch:

Als uns die liebe Emma von Emma’s Lieb­lings­stü­cke gefragt hat ob wir bei Ihrer Aktion Smoot­hie Sun­day mit­ma­chen, kam mir schnell eine Idee in den Kopf. Smoot­hie Vari­an­ten gibt es ja nun wirk­lich viele, ob mit Obst oder Gemüse, ein­fach schnell gemacht und super gesund! Ob als Früh­stück oder sün­den­freies Des­sert — so ein frisch gemix­ter Smoot­hie ent­zückt nicht nur unsere Geschmacks­knos­pen, son­dern ist auch noch eine kleine Vit­amin­bombe. Ich dachte mir für den Smoot­hie Sun­day muss ein Smoot­hie her, der toll schmeckt, natür­lich vol­ler Vit­amine steckt und auch noch optisch etwas her­macht. Die Far­ben erin­nern doch an Som­mer, Sonne und gute Laune oder fin­det ihr nicht?

Und die Idee einen far­ben­fro­hen Smoot­hie zu mixen, ergänzt sich super mit unse­rem ers­ten Bei­trag für die tolle Aktion von Emma. Unsere Tanja hat näm­lich einen tol­len creme­wei­ßen Smoot­hie kre­iert. Und zwar einen Kokus­nuss Man­del­mich Smoot­hie! Das Rezept fin­det ihr hier. Zurück aber zu die­ser Vari­ante. Ich habe näm­lich einen lecke­ren zweifarbigen Smoot­hie vor­be­rei­tet. Hmmm… fri­sche Ana­nas und dazu leckere Him­bee­ren. Alles zusam­men ergibt einen herr­lich fruch­ti­gen Smoot­hie und ist dazu mit sei­nen zwei Schich­ten noch ein ech­ter Hingucker!

Nicht nur die Farbe die­ses Smoot­hies macht gute Laune, son­dern auch seine Inhalts­stoffe. Die Ana­nas ist ein wah­res Wun­der­mit­tel was den Gemüts­zu­stand angeht. Sie ist quasi ein neben­wir­kungs­freier Stim­mungs­auf­hel­ler. Ana­nas macht uns glück­lich, geis­tig wach und rege. Also ist alles mit Ana­nas das per­fekte Früh­stück, um mun­ter und vital in den Tag zu starten.

DSC_0680

 

Für die­sen schnell zube­rei­te­ten Smoot­hie habe ich gefro­rene Him­bee­ren ver­wen­det, da durch die leichte sor­bet­ar­tige Kon­sis­tenz der Him­beer­schicht ver­hin­dert wird, dass die bei­den Schich­ten mit­ein­an­der ver­lau­fen. Und so erhält man leicht ein tol­les zwei­far­bi­ges Ergeb­nis! Gerade falls sich ein­mal der Vor­rat an fri­schem Obst dem Ende neigt, kann man so mit gefro­re­nen Früch­ten doch noch schnell einen tol­len Smoot­hie zau­bern. Hier sind eurer Krea­ti­vi­tät keine Gren­zen gesetzt. Die ein oder andere mehr­far­bige Varia­tion mit gefro­re­nem Obst werde ich wohl in Zukunft noch ausprobieren!

Klei­ner Tipp für alle Genie­ßer unter uns: So ein lecke­rer Smoot­hie muss aber nicht nur als gesun­des Früh­stück ver­zehrt wer­den. Auch am Abend, mit einem Schlück­chen Pro­secco ver­fei­nert, ist er das ideale Kalt­ge­tränk für warme, son­nen­rei­che Tage.

DSC_0655

 

Zuta­ten für 2 Smoothies:

  • 1 Ana­nas
  • 400 g gefro­rene Himbeeren
  • 4 ELWasser
  • Him­bee­ren zum garnieren
  • etwas Honig zum Süßen

 

Zube­rei­tung:

  1. Die gefro­re­nen Him­bee­ren mit 4 ELWas­ser mit Hilfe des Pürier­sta­bes fein pürie­ren und nach Belie­ben noch mit etwas Honig Süßen. Die kalte Him­beer­masse gleich­mä­ßig in die Glä­ser füllen.
  2. Die Ana­nas schä­len und in Stü­cke schnei­den. Einige Stü­cke zur Deko­ra­tion zur Seite legen, denn Rest mit dem Pürier fein pürie­ren. Die Ana­nas vor­sich­tig auf das Him­beer­pü­ree geben.
  3. Mit Hilfe eines Holz­spie­ßes könnt Ihr nun nach Belie­ben eine Mus­te­rung in den Smoot­hie brin­gen. Ein­fach vor­sich­tig ein­tau­chen und am Rand hoch­zie­hen, so ent­ste­hen feine Strei­fen. Nun noch die auf­ge­ho­be­nen Ana­nas Stü­cke auf einen Holz­spieß ste­cken und in den Smoot­hie tau­chen. Evtl. noch den Smoot­hie mit einer Him­beere garnieren.

DSC_0661 DSC_0640

 

Einfach köstlich oder etwa nicht? Und erst dieser Farbverlauf…

Vielen Dank für euren Besuch und euren tollen zweiten Smoothie.

 

Habt einen Smoothie-Sunday, ihr Lieben!

 

Liebe Grüße,

 

Emma

9 Gedanken zu “Smoothie Sunday mit den Foodistas Teil II *Gastbeitrag*

  1. Liebste Emma,
    wir haben uns riesig gefreut auch noch ein zweites Mal dabei sein zu dürfen. Dein Smoothie Sunday ist wirklich eine ganz feine Sache, so viele unterschiedliche Smoothie Ideen!
    Wir werden weiterhin die super tollen und mit so viel Liebe gestalteten Rezepte auf deinem Blog begeistern, denn viele deiner Ideen sind schon auf unserer Nachback-Liste an oberster Stelle.
    Auf ganz bald.
    Liebe Grüße
    Tanja

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s