Nutella Überraschungs-Geburtstagstörtchen

Ihr Lieben!

Seid ihr gut ins neue Jahr gestartet? Ich wünsche euch ein frohes, glückliches und zufriedenes neues Jahr. Vor allem aber ein gesundes 2016. Bei uns startet das Jahr seit 2 Jahren immer mit einem Geburtstag am 1. Januar. Unsere Tochter ist vorgestern 2 geworden und natürlich gab es Törtchen. Unsere Gäste waren quasi am ersten Tag des Jahres gezwungen ihre guten Vorsätze über Bord zu werfen, zumindest die, in denen es um Essen und Kuchen geht… ;-)

Obwohl wir hier so gut wie nie Nutella essen musste das Glas, dass ich extra für die Nutella Christmas Balls gekauft habe ja irgendwie leer gemacht werden. Also, warum nicht in einem Törtchen versenken. Die Nutella Balls könnt ihr übrigens auch außerhalb der Weihnachtszeit machen und verschenken, dafür lasst ihr die Weihnachtsgewürze einfach weg. Das Gleiche habe ich mit dem Törtchen gemacht. Den Teig verdoppelt und die Creme verdreifacht oder so… Außerdem habe ich das Törtchen mit einer Überraschung gefüllt. Dafür müsst ihr euch aber erst durch den Post scrollen ;-)

Nutella Birthday Cake

Nutella Birthday Cake-12

 

Für ein 15 cmTörtchen benötigt ihr:

Teig:

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 130 g feinster Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Nutella
  • 150 ml Milch
  • 200 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 10 g Kakao

Füllung & Deko:

  • 300 g Nutella
  • 300 g Frischkäse
  • 2-3 Handvoll Marshmallows
  • Zuckerperlen /-herzen (z.B. diese)

Nutella Birthday Cake-6 (1)

So wird´s gemacht:

Butter schmelzen und beiseite stellen. Backofen auf 180° Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Drei 15-er Backformen (mit Hebeboden) fetten. Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Abgekühlte Butter und Nutella unterrühren. Mehl, Backpulver, Kakao mischen und zusammen mit der Milch unterrühren. Eiweiß vorsichtig unterheben. Teig in die Backformen füllen und ca. 17-20 min. backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Aus dem Ofen holen, etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

Frischkäse und Nutella cremig rühren, evtl. mit einem Mixer kurz aufschlagen.

Einen der drei Böden waagerecht halbieren. Die beiden Hälften dienen dann als Boden und Deckel der Torte. Die anderen beiden Böden aufeinander legen und mit einem Dessertring (7,5 cm) die Mitte der Böden ausstechen. Den Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit Nutellacreme bestreichen. Die dicken beiden Böden ebenfalls bestreichen und auf den unteren Boden setzen. Marshmallows in die Mitte füllen und mit dem „Deckel“ abschließen. Mit der restlichen Creme die Torte komplett einstreichen. Erst dünn, um die Krümel zu binden und dann dick ummanteln. Evtl. zwischendurch kalt stellen. Achtet beim Einkleiden auch unbedingt darauf, dass noch ein wenig Creme für die Tupfen auf der Torte übrig bleibt. Wenn nicht, dann könnt ihr euch noch etwas Creme anrühren (einfach im 1:1 Verhältnis). Für die Tupfen die Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner französicher oder Sterntülle füllen. Tupfen aufspritzen. Erst den Ring außen, dann innen. Mit Zuckerherzen und -perlen dekorieren.

 

Nutella Birthday Cake - inside

 

Nutella Birthday Cake-4

 

Einer meiner Vorsätze ist wieder regelmäßiger bei #ichbacksmir mitzumachen. Das tue ich hiermit. Clara von tastesheriff sammelt unsere „gefüllten“ Backwerke. Mein Törtchen passt also wunderbar auf ihre Pinnwand.

 

Habt noch einen schönen Sonntag, ihr Lieben!

 

Eure Emma

 

8 Gedanken zu “Nutella Überraschungs-Geburtstagstörtchen

  1. Das ist ja allerliebst! So ein Törtchen muß ich auch mal backen :)
    Und herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag deiner Tochter!
    Sie kann später immer reinfeiern ;) ;)

    Viele Grüße
    Tatjana

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s