Carrot Cheesecake & Chocolate Chip-Gugel mit Baileys *Werbung*

Hallo ihr Lieben!

Zurzeit gibt es überall köstliche Kuchen mit einer Cheesecakefüllung zu sehen. Cheesecakes gehen bei mir ja bekanntlich immer, allerdings habe ich so eine Kuchen-im-Kuchen-Version noch nie gebacken. Ich frage mich seit ein paar Tagen andauernd: „Warum eigentlich nicht?“ Ja, warum eigentlich nicht! Und ärgere mich gerade schon ein wenig, wie so eine Köstlichkeit an mir vorbeigehen konnte?! 3.. *räusper* Jahre ohne Cheesecake im Karottenkuchen. Unfassbar… ;-)Carrot Cheesecake-3

In den neuen Bakformen von Tchibo* können 3 Böden quasi fast gleichzeitig gebacken werden – 3 Formen mit einem 20er Durchmesser. Perfekt für 2 oder 3 verschiedene Böden.

Carrot Cheesecake

 

 

Für 3 20er-Backformen benötigt ihr:

Carrot-Cake:

  • 150 g Butter
  • 180 g brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 200 g Apfelmus
  • 100 g Dinkelmehl
  • 50 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Muskatpulver
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 250 g Karotten, geraspelt

Cheesecake:

  • 2 Eier
  • 70 g Zucker
  • 500 g Frischäse
  • 100 ml Milch
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 1/2 Pck. Vanillepuddingpulver

Füllung & Deko:

  • 90 g Puderzucker
  • 100 g weiche Butter
  • 150 g Frischkäse
  • 250 g Mascarpone
  • 50 g Zartbitter-Kurvertüre
  • 1 TL Kokosfett

So wird´s gemacht:

Für den Carrot-Cake: Backofen auf 180 ° C Umluft vorheizen. 2 Backformen mit Backpapier auslegen. Butter und Zucker cremig schlagen. Eier einzeln unterschlagen. Vanilleextrakt und Apfelmus dazugeben. Mehl, Mandeln und Gewürze mischen und unter die Butter-Ei-Masse mischen. Karotten unterheben. Teig auf beide Backformen aufteilen und ca. 20-25 min. braun backen. Aus dem Ofen holen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Aus der Form stürzen.

Für den Cheesecake: Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Backform mit Backpapier auslegen. Eier und Zucker cremig schlagen. Frischkäse, Milch und Zitronensaft unterrühren. Vanillepuddingpulver unterheben und die Form füllen. Ca. 45-50 min. hellbraun backen. Aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.

Butter und Puderzucker cremig schlagen. Frischkäse und Mascarpone unterrühren. Einen Carrotcake-Boden auf eine Tortenplatte setzen und dünn mit der Creme einstreichen. Cheesecake auflegen, auch mit ein wenig Creme bestreichen. Zweiten Carrotcake-Boden auflegen. Torte komplett dünn einstreichen, um die Krümel zu binden. Ca. 30 Min. kühl stellen. Danach die Torte komplett einkleiden. 3-4 EL Creme für die Tupfs beiseite stellen.

Kuvertüre und Kokosfett über einem Wasserbad schmelzen. Ein wenig abkühlen lassen und über die Torte geben. Mit einem Tortenspachtel*glatt streichen und am Rand runterlaufen lassen. Sobald die Schokolade fest ist die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Torte tupfen. Mit Marzipaneiern verzieren.

Carrot Cheesecake-4Carrot Cheesecake-2

 

Chocolate Chip-Gugel mit Baileys

Chocolate Chip Baileys Gugel-2
Chocolate Chip Baileys Gugel-3

Für 9 kleine Gugel benötigt ihr:

  • 100 g Zucker
  • 90 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • 25 g Kakao
  • 1,5 TL Backpulver
  • 100 ml Baileys
  • 100 ml Milch
  • 50 g Schoko-Tröpfchen oder Schoko-Stückchen

Schokoglasur:

  • 50 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 1 TL Kokosfett

So wird´s gemacht:

Backofen auf 180 °c Umluft vorheizen. Silikonförmchen mit Backtrennspray besprühen (oder mit Butter fetten und mit Mehl ausstäuben). Zucker, Butter und Salz cremig schlagen. Ei unterschlagen. Mehl,Kakao und Backpulver mischen und auf die Masse sieben. Baileys und Milch dazugeben und unterrühren. Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 min. backen. Aus dem Ofen holen und lauwarm aus der Form lösen.

Kuvertüre mit Kokosfett über Wasserbad schmelzen und über die Gugel geben. Evtl. mit Marzipaneiern dekorieren.

In tollen Schachteln könnt ihr die Gugel wunderbar zu Ostern verschenken.

Chocolate Chip Baileys Gugel

Und jetzt wollt ihr sicher wissen was es zu gewinnen gibt?! Das einzige was ihr dafür tun müsst: Schreibt mir unten ins Kommentarfeld und verratet was bei euch Ostern jedes Jahr auf die Kaffeetafel kommt oder was es Neues gibt ;-)

 

Set I: Bestehend aus 12 Mini-Gugelformen, Geschenkkarton-Set und Dekogarn-Set

Set II: Bestehend aus Fondant-Modellier-Set, Ausstecher-Set und Dekorierflaschen

Set III: Bestehend aus 3er-Backform-Set, 2 Küchenhandtücher und 2 Tortenspachtel

 

 

  1. Wer kann teilnehmen? Teilnehmen kann jeder, der zu Beginn des Gewinnspiels das 18. Lebensjahr vollendet und einen festen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz hat. Unter 18-Jährige schicken mir eine Einverständniserklärung ihrer Eltern an: EmmaFriedrichs@gmail.com
  2. Wie kann man teilnehmen? Jeder, der die oben genannten Kriterien erfüllt und mitmachen möchte, kommentiert unter diesem Beitrag und verrät mir was Ostern unbedingt mit auf die Kaffeetafel muss oder ob es jedes Jahr was Neues gibt.
  3. Wann und wie lange kann man kommentieren? Das Gewinnspiel startet ab sofort und endet am 26.03.2016 um 23.59 Uhr.
  4. Was gibt es zu gewinnen? 3 Backsets von Tchibo. Die genauen Inhalte seht ihr oben.
  5. Wie werden die Gewinner ermittelt? Die Gewinner werden ausgelost. Voraussetzung sind die Erfüllung der Teilnahmebedingungen.
  6. Wie wird der Gewinner bekannt gegeben? Die Gewinnerbekanntgabe wird schnellstmöglich hier unter diesem Blogpost bekannt gegeben. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Der Gewinnanspruch kann nicht an Dritte übertragen oder abgetreten werden.
  7. Wie erhalte ich den Gewinn? Der Versand der Gewinne wird durch Tchibo veranlasst.
  8. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.
  9. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  10. Datenschutz: Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich jeder Teilnehmer damit einverstanden, dass sein Name (Vorname und evtl. Nachnahme) im Fall eines Gewinns auf diesem Blog veröffentlicht wird. Alle im Rahmen des Gewinnspiels erhobenen persönlichen Daten werden nur zur Durchführung des Gewinnspiels genutzt. Sie werden nicht an Dritte (am Gewinnspiel unbeteiligte natürliche oder juristische Personen) weitergegeben.
    Dieses Gewinnspiel ist in Zusammearbeit mit Tchibo entstanden und hat nichts mit Facebook oder anderen sozialen Netzwerken zu tun. Herzlichen Dank an Tchibo für die angenehme Zusammenarbeit.

Carrot Cheesecake - Baileys Gugl

 

Viel Spaß beim Nachbacken und ganz viel Glück beim Gewinnspiel!

Happy Weekend.

Eure Emma!

 

Die glücklichen Gewinner sind: 1. Cocolores83 2. Hannah 3. Nunuglücke. Schickt mir doch bitte eure Anschrift per Mail an: EmmaFriedrichs@gmail.com. Viel Spaß mit dem Gewinn! <3

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Tchibo entstanden. Meine Meinung bleibt dabei unbeeinflusst.

 

 

115 Gedanken zu “Carrot Cheesecake & Chocolate Chip-Gugel mit Baileys *Werbung*

  1. N’Abend :)
    Dieses Jahr Ostern bleibt der Backofen ausnahmsweise mal kalt denn ich habe an Ostern Geburtstag und bin einfach mal in den Urlaub gefahren :)
    Ansonsten gäbe es bestimmt ein Hefegebäck.
    Wobei dein Cheescake auch sehr verlockend ausschaut.

    Viele Grüße, Sara

    Gefällt 1 Person

  2. Zu Ostern bringe ich grundsätzlich einen selbstgebackenen Karottenkuchen, nach dem Rezept meiner dänischen Grossmutter, mit zum Besuch bei meinen Eltern. Ob es einen grossen Unterschied zu deutschen Versionen gibt, weiss ich nicht. Bei jedem Versuch etwas daran zu ändern, wird es nicht gegessen, also bleibt es bei der traditionellen und schlichten Art. Geschmückt wird der Kuchen dann später mit Schokoladeneiern, die wir am Morgen gefunden haben. (Ich und meine zwei jüngeren Geschwister, sind zwar alle erwachsen, doch zu Ostern findet eine Zeitreise statt :)! )

    Gefällt 1 Person

  3. Hi Emma ;)

    Bei uns wird meistens jedes Jahr was neues ausprobiert, weil es einfach zu viele leckere Rezepte gibt, die unbedingt ausprobiert werden wollen ;)
    Dieses Jahr ist’s ein Kokos-Cheesecake mit Schoko-Kokos-Sauce geworden!
    Ansonsten ist Brioche schon auch immer mit dabei :)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s