Frühstücksideen: Erdbeer-Cheesecake-Smoothie & Erdbeer-Crêpe-Törtchen *Werbung*

Hallo! Meine Name ist Emma und bin süchtig. Süchtig nach Erdbeeren. Ich weiß, die meisten von euch haben es sowieso schon geahnt … ;-) Jetzt ist raus und offiziell. Und jetzt kann ich erst recht loslegen, denn ihr wisst ja worauf ihr euch einzustellen habt… ;-) Erdbeeren im/auf und unterm Kuchen … hihi… Aber mal Spaß beiseite…

Als Schwartau* mich vor ein paar Wochen gefragt hat, ob ich Lust hätte ein paar Frühstücksideen mit der Schwartau Samt zu entwickeln, war ich natürlich sofort Feuer und Flamme. Ich bin nämlich kein klassischer „Marmelade auf´s Brot“-Esser. Aber Marmelade auf Crêpes oder im Smoothie… das geht und schmeckt mir. Und jetzt ratet welche Sorten ich mir ausgesucht habe: New York Strawberry Cheesecake-Style (das war mal so was von klar, oder?), Erdbeer-Rhabarber-Liese (auch logisch) und Erdbeere Samt (da muss jetzt auch nichts mehr zu gesagt werden). Herausgekommen ist ein Erdbeer-Crêpe-Törtchen, das man doch ruhig mal zum Frühstück kredenzen kann, oder? Und zum Ausgleich ein easy-peasy Erdbeer-Cheesecake-Smoothie. So, womit fangen wir an? Ich würde sagen mit dem rucki-zucki Smoothie ;-)

 

Schwartau - Crepe Cake - Smoothie-8

Für 2 kleine Gläser (á 200 ml) benötigt ihr:

So wird´s gemacht:

Erdbeeren putzen, waschen und mit Frischkäse in ein hohes Gefäß geben. Pürieren, mit Marmelade abschmecken und in Gläser füllen. Sahne steif schlagen und auf den Smoothie geben. Kekse zerkrümeln und auf die Sahne streuen. Genießen!

Schwartau - Crepe Cake - Smoothie-7

Schwartau - Crepe Cake - Smoothie-3.1

Für ein Erdbeer-Crêpe-Törtchen (Ø 16 cm) benötigt ihr:

Für die Crêpes (ca. 20 St.):

  • 20 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Butter/Fett für die Pfanne

Für die Füllung:

  • 300 – 350 g Erdbeeren
  • 200 g Frischkäse
  • 150 g Mascarpone
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 20 g Zucker
  • 150 g Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • ca. 80 g Schwartau Samt Erdbeere*

So wird´s gemacht:

Für die Crêpes Butter schmelzen und beiseite stellen. Mehl und Milch vermengen. Eier und Salz dazugeben und verquirlen. Butter unterrühren. Ca. 20 Min. ruhen lassen. Beschichtete Pfanne leicht einfetten. Crêpes nacheinander goldbraun backen. Abkühlen lassen.

Erdbeeren putzen, waschen und trocken tupfen. In dünne Scheiben schneiden. Frischkäse, Mascarpone, Vanilleextrakt und Zucker glatt rühren. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und vorsichtig unter die Mascarponecreme heben. 1. Crêpe auf eine Tortenplatte legen, dünn mit Marmelade bestreichen, Creme darauf verteilen und mit Erdbeerscheiben belegen (ca. 2 Erdbeeren/Crêpe). Den nächsten Crêpe auflegen. Den Vorgang wiederholen bis die Creme oder die Crêpes aufgebraucht sind. Evtl. mit Erdbeeren dekorieren und servieren. Guten Appetit!

Schwartau - Crepe Cake - Smoothie-2

Schwartau - Crepe Cake - Smoothie-4Schwartau - Crepe Cake - Smoothie-4

 

Und wer steht jetzt auf und backt die Crêpes??? ;-)

 

Den schönsten Mittwoch euch!

Eure Emma  <3

P.S.:  Die wunderschöne Tortenplatte gibt es übrigens hier. Die großen Gläser, das weiße Schälchen und das Küchentuch habe ich von hier.

Dieser Post ist in Kooperation mit Schwartau entstanden. Meine Meinung bleibt unbeeinflusst. Vielen Dank für die angenehme Zusammenarbeit.

9 Gedanken zu “Frühstücksideen: Erdbeer-Cheesecake-Smoothie & Erdbeer-Crêpe-Törtchen *Werbung*

  1. Hallo :) das sieht wirklich super lecker aus! Richtig toll!
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du bei mir vorbeischaust :)!
    Einen schönen Tag & Liebe Grüße Carla! :)

    Gefällt 1 Person

  2. Ich habe beim Smoothie beim Überfliegen „Butterkäse“ gelesen statt „Butterkekse“ ;-) ! Butterkekse klingen toll in einem Smoothie, eh klar, das andere geht gar nicht!
    Tolle Rezepte, und so hübsch in Szene gesetzt!
    Liebe Grüße, Eva

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s