Ballon-Ombré-Törtchen & Schoko-Cupcakes – ein Mini-Sweettable

Hallo ihr Lieben!

Am Wochenende durfte ich für einen goldigen kleinen Jungen ein paar Törtchen und Cupcakes zum 1. Geburtstag backen. Bei so was bin ich ja immer gleich Feuer und Flamme. Ob in hellblau/mint oder in rosa für kleine Prinzessinen , das ist so ziemlich egal … obwohl man sich bei Mädels ja noch viel mehr auslassen kann. Mir ist dabei immer wichtig, dass man den schmalen Grad zwischen nicht zu kitschig und nicht zu schlicht trifft. Wobei das natürlich auch Geschmacksache ist. Ich könnte z.B. nie lila und rosa kombinieren. Am liebsten würde ich ja sowieso jede Torte mit Blumen, Meringuekisses und Macarons dekorieren. Das wäre bei der Mama wahrscheinlich nicht so gut angekommen. Aber wer weiß vielleicht kommt da irgendwann noch eine kleine Schwester hinterher … ;-) Und dann steh´ ich vielleicht zum 1. Geburtstag wieder in der Küche und richte etwas Chaos an… hihi…

Für den süßen Kleinen (*hach* der ist wirklich zum Knuddeln)  gab es ein Ombré-Törtchen mit kleinen Luftballons aus Fondant und Schoko-Cucpakes mit einem hellblauen Frosting, ein paar weiße Mini-Perlen und kleinen Fähnchen oben drauf. Wenn ihr mögt, dann hinterlasst mir doch eine Nachricht, was ihr von dem Törtchen haltet und was ihr vielleicht anders oder besser gemacht hättet. Ich bin sehr gespannt – auf euer Feedback.



Ballon-Ombré-Törtchen + Schoko-Cupcakes

Ballon-Ombré-Törtchen + Schoko-Cupcakes-4
Für das Törtchen ( Ø 18 cm) habe ich das Rezept der Erdbeer-Frischkäse-Torte verwendet. Die Glasur habe ich weggelassen und das Frosting in doppelter Menge angerührt. Als erstes streicht ihr das Törtchen dünn mit dem Frosting ein, um die Krümmel zu binden. Danach wird ca. 1/2 Stunde gekühlt und nochmal dünn eingestrichen. 1/3 der Creme wird mit blauer Lebensmittelfarbpaste (z.B. von Wilton) ganz leicht eingefärbt. Durch den „gelblichen“ Frischkäse wirkt oder wird das Frosting mint. Mit etwas mehr Farbe wird ein weiteres Drittel des Frostings eingefärbt. Mit dem dunkleren Frischkäse setzt ihr am unteren Rand der Torte in kleinen Abständen kleine Kleckse, darüber dann kleine Kleckse mit dem helleren Frosting. Zum Schluß verteilt ihr darüber das „weiße“ Frosting und streicht das Frosting mit einem großen Tortenspachtel glatt. Das überschüssige Frosting wird abgenommen und zur Seite gestellt. Wer auf die Ballons verzichtet kann mit dem restlichen Frosting kleine Tupfs auf die Torte spritzen.

Für die Luftballons benötigt ihr ca. 100 g pastellblaues Fondant und weißen Blumendraht für Fondantblüten. Erst muss der Fondant schön weich/warm geknetet werden, danach könnt ihr 3 kleine Luftballons formen. Aus 3 weiteren Minikugeln könnt ihr dann die kleinen „Stöpsel“ formen. Die Ballons habe ich in einem 9er- Eierbecher trocknen lassen. Ich glaube, aus einem normalen Eierbecher würdet ihr die Kugel nicht mehr rausbekommen. Die Stöpsel müsst ihr dann vor dem Trocknen leicht auf die Ballons drücken, evtl. mit Zuckerkleber festkleben. Dann pikst ihr mit dem Blumendraht mittig durch den Stöpsel  in den Ballon. So über Nacht trocknen lassen. Das restliche Fondant wird dann mit blauer Lebensmittelfarbpaste nochmal etwas dunkler gefärbt und auch zu einem Ballon geformt. Vor dem Servieren verziert ihr die Torte mit den Ballons ;-)

Schoko Cucpakes - hellblau-mintBallon-Ombré-Törtchen + Schoko-Cupcakes-3

Die Schoko-Cupcakes habe ich nach dem Rezept meiner Brownie-Kirsch-Cupcakes gebacken. Die Kirschen habe ich weggelassen, aber das könnt ihr nach Lust und Laune entscheiden. Nach dem Backen habe ich die Cucpakes mit einem scharfen Messer begradigt.

Für das Frosting benötigt ihr:

  • 70 g weiche Butter
  • 130 g Puderzucker
  • 150 g Frischkäse
  • 100 g Mascarpone
  • Lebensmittelfarbpaste, blau (z.B. v. Wilton)
  • weiße Nonpareilles (z.B. von hier)

So wird´s gemacht:

Butter hell aufschlagen Puderzucker sieben und löffelweise unterschlagen. Frischkäse und Mascarpone unterschlagen. Es dürfen keine Klümpchen in der Masse sein. Aber auch nicht zu lange aufschlagen, sonst wird die Masse zu flüssig und fällt zusammen. Mit Lebensmittelfarbpaste einfärben. In einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen, auf die Cupcakes spritzen und mit Nonpareilles dekorieren. Wer mag steckt noch ein paar kleine Fähnchen auf die Cupcakes.

Ballon-Ombré-Törtchen + Schoko-Cupcakes-2

 

Es gab außerdem noch den Lemon-Cheesecake (All-time-Favorit) und eine Torte für die Erwachsenen ;-) Die Heidelbeer-Tiramisu-Charlotte. Eins meiner ersten Rezepte auf dem Blog. Ich habe die Gelegenheit  direkt genutzt und ein paar neue Bildchen geschossen. :) Und sie war übrigens als erstes weg… Warum nur?! ;-)

Heidelbeer-Tiramisu-Charlotte

 

Macht es gut, ihr Lieben!

Liebste Grüße,

Emma

 

 

10 Gedanken zu “Ballon-Ombré-Törtchen & Schoko-Cupcakes – ein Mini-Sweettable

  1. Hallo Emma,
    Diesen kleinen Fondant Luftballons sind einfach toll. Kannst du mir bitte sagen wir dick der Blumendraht ist den du verwendest?
    Vielen Lieben Dank
    Veronika

    Gefällt mir

  2. Liebe Emma!
    WOW! Dein kleiner Sweet Table ist so,so traumhaft schön geworden! Ich bin total verliebt in die kleinen Luftballons und in die Muffinform aus Metall :) Ich bin mir sicher der Kleine hat sich sehr gefreut. Da ich immer wieder begeistert bin von deinen tollen Fotos (vor allem von den klaren, weißen Hintergründen) wollte ich dich mal fragen ob du vor einem Fenster „shootest“ oder ob du Softboxen verwendest.
    Liebe Grüße aus dem Süden,
    Laura

    Gefällt 1 Person

    • Hey, liebe Laura.
      Vielen herzlichen Dank für dein wundervolles Kompliment. Ich werd‘ noch ganz rot. 😉 Ich fotografiere an oder vor einem Fenster und eigentlich immer bei Tageslicht … Die Muffinform habe ich in Belgien in einem Secondhandshop gefunden…

      Liebste Grüße,
      Emma

      Gefällt mir

  3. Liebe Emma,
    Am liebsten wäre ich der kleine beschenke Junge gewesen, aber bei mir hätten es rosa und mintfarbene cupcakes sein müssen. Ich liebe diese Farben so sehr… :)

    Mir gefällt dein lockerer leichter Stil Torten zu dekorieren.

    Liebe Grüße
    minzrosa :)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s