Nutella Schoko Mousse Torte

Huhu, ihr Lieben!

Zu unserem Hochzeitstag haben wir vor ein paar Wochen mit unseren Lieblingsmenschen einen tollen Nachmittag verbracht. Mit köstlichen Leckereien vom Grill und Törtchen. Ein Törtchen durfte auf gar keine Fall fehlen. Das ist mal klar. ;-)Hr. Lieblingsstücke steht ja total auf Zartbitter und Mousse. Ich mag´s nicht ganz so herb. Also, habe ich zwei unserer Lieblingstörtchen kombiniert. Herausgekommen ist ein wunderbar cremiges Moussetörtchen mit crunchy Boden, einer Nutellanote und ein paar versteckten Himbeeren. Was bei mir auch nicht fehlen darf, sind Blümchen auf dem Törtchen. Zum Glück habe ich am Tag vorher diese Rosen von meiner Mama bekommen. Die sind aus ihrem Garten. Nur schade, dass sie nicht nebenan wohnt, dann könnte ich mir für jedes Törtchen ein paar stibitzen ;-)

Nutella Schoko Mousse Torte_Blog_1Nutella Schoko Mousse Torte_Blog_3

Für ein 16 cm Törtchen benötigt ihr:

Für den Boden:

  • 110 g Kekse
  • 150 g Nutella

Für die Nutellamousse:

  • 3 gute EL Nutella
  • 150 g Mascarpone
  • 150 g Frischkäse
  • 50 ml Milch
  • 10 g Zucker
  • 4 Blatt Gelatine
  • 100 g Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Himbeeren

Für Zartbitter-Mousse:

  • 150 g Zartbitter-Schokolade
  • 3 Bl. Gelatine
  • 300 g Sahne
  • 2 TL Zucker
  • 1 Eck. Sahnesteif

So wird´s gemacht:

Tortenring (Ø 16 cm) auf  Tortenplatte setzen. Kekse mittelgrob zerkleinern. Nutella in kleinem topf erhitzen und mit Keksen mischen. Keksmasse in Tortenring geben und leicht fest drücken.  Ca. 1/2 Std. kühlen.

Für die Nutellamousse Nutella in kleinem Topf erhitzen, mit Mascarpone, Frischkäse, Milch und Zucker kurz durchmixen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen (s. auch Packungsanleitung). Tropfnass in einen kleinen Topf geben und auflösen. Nacheinander 2-3  EL der Creme zur Gelatine geben und verrühren. Restliche Creme unterrühren. Sahne steif schlagen, Vanillezucker dabei einreisen lassen. Sahne unter die Nutellacreme heben. Creme auf den Keksboden geben und glatt streichen. Himbeeren auf der Creme verteilen und etwas hineindrücken. Ca. 2-3 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.

Für die Zartbitter-Mousse Schokolade fein hacken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100 g Sahne und Zucker in einem kleinen Topf erhitzen. Vom Herd ziehen und Gelatine darin aufweichen. Schokolade dazugeben und auflösen. Rest Sahne mit Sahnesteif steifschlagen. Vorsichtig unter die Ganache heben. Mousse auf die Nutellacreme geben und mind. 4 Std. im Kühlschrank fest werden lassen (am besten über Nacht). Vorsichtig aus der Form lösen und mit Blümchen dekorieren.

Nutella Schoko Mousse Torte_BlogNutella Schoko Mousse Torte_Blog_4

 

Den schönsten Sonntag euch!

 

Liebe Grüße,

Emma

 

 

4 Gedanken zu “Nutella Schoko Mousse Torte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s