Einhorn-Party mit einem fancy Eis-Törtchen (Werbung)

Oops, I did it again… Einhorntorte Number II ist am Start. Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht, dass ich so etwas in der Art nochmal machen würde. Bei so viel Inspiration im Netz und in so ziemlich jedem Laden fällt es einem schon schwer dem Einhorn-Hype was neues oder anderes zu kredenzen… Aaaaaaber, wenn der Doktor aus der Nachbarstadt anklopft und zur Einhorn-Party einlädt, dann bin ich doch so was von dabei und lass´ es mal so richtig bunt werden. Schwer hatte ich´s nicht, denn der Doktor hatte so ziemlich alles für die Party im Gepäck…. Vielleicht sollte ich mal schnell auflösen, wer der Doktor überhaupt ist… Es ist Dr. Oetker… Sicher kennt ihr den ein oder anderen Artikel aus dem Sortiment schon und backt sogar regelmäßig damit. Neben ganz viel Backzubehör bekommt man ja auch Pizza, Müsli und natürlich Pudding vom Doktor… Und es gibt mittlerweile auch eine Riesenauswahl an toller und bunter Streudeko, die sich nirgends besser macht als auf einer Einhorntorte…

Einhorn-Party Eistorte

Das Gute an dieser Torte hier: Der Backofen bleibt kalt, denn alles wandert in den Froster. Eistorten an sich sind immer etwas schwierig, weil man meistens Eiskristalle mitfuttert – finde ich zumindest. Für meine Eistorte habe ich gleich mal das neue Eispulver von Dr. Oetker getestet und „verbacken“.
Das Pulver ist klasse! Die Konsistenz mega und das Törtchen so schnell gemacht. Und alles ohne Eiskristalle. Gefüllt habe ich es mit ein paar Himbeeren, weil ich zu süßem Eis gerne was säuerliches kombiniere. Man kann die Eismasse nach dem Aufschlagen z.B. mit klein geschnittenen oder pürierten Erdbeeren oder Nüssen mischen. Oder eben wie in meinem Fall bunt färben und zu einem Törtchen schichten. Nach einer Nacht im Froster kommt dann das beste überhaupt. Dekorieren bis der Doktor … ähm… Arzt kommt ;)

 

 

Für ein 18 cm Törtchen benötigt ihr:

So wird´s gemacht:

Milch mit dem Eispulver mischen und auf höchster Stufe mind. 5 Min. zu einer cremigen Masse aufschlagen. In 4 einigermaßen gleich große Teile teilen (hat bei mir ja nicht so geklappt ;-)). Je einen Teil mit roter, blauer und grüner Lebensmittelfarbe färben. Einen Teil so belassen. Himbeer-Fruchtpulver sieben und unter die pinke Creme rühren. Springform mit Backpapier auslegen und evtl. mit Tortenrandfolie erhöhen. Eismasse ohne Farbe hineinfüllen und Hälfte Himbeeren hineindrücken. Ca. 10 Min. frosten. Rosa Eismasse vorsichtig auf die „weiße“ geben und glatt streichen. Wieder 10 Min. frosten. Blaue Eismasse hineinfüllen und die restlichen Himbeeren hineindrücken. 10 Min. frosten. Grüne Eismasse hineinfüllen, glatt streichen, mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht durchfrosten lassen.

Für das Einhorn Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad langsam schmelzen lassen. Eiswaffel mit weißer Schokolade bepinseln, ein wenig trocknen lassen und mit den feinen Zuckerperlen bestreuen. Wer mag dekoriert auch mit den Mini-Dekorblüten.

Vor dem Servieren Törtchen vorsichtig aus der Form lösen und mit Mimosen, bunten Zuckerperlen, den Dekor-Sternen, großen und kleinen Dekor-Blüten, Ufos und Zuckerwatte dekorieren. Sofort servieren.

Mit dabei sind übrigens auch diese Ladies!

Schaut doch mal, was sie tolles mitgebracht haben!

 

Zum Wochenende soll das Wetter ja auch besser werden. Ich würde sagen perfektes Timing für ein Eistörtchen und eine Einhorn-Party. Was meint ihr?

 

Liebste Grüße,

Eure Emma <3

 

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Dr. Oetker entstanden. Vielen Dank dafür! Meine Meinung bleibt dabei unbeeinflusst.

6 Gedanken zu “Einhorn-Party mit einem fancy Eis-Törtchen (Werbung)

  1. Liebe Emma,

    die Torte sieht ja ganz zauberhaft aus, eine Wahnsinns-Farbenpracht. So viele Leckereien, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll mit gucken. Ich bin gerade dabei eine Geburtstagsparty unter dem Motte „Einhorn“ zu planen, wie soll es auch anders sein ;-) Da habe ich hier ja reichlich Inspiration gefunden.

    Liebste Grüße
    Desi

    Gefällt 1 Person

  2. Wow! Ein zauberhaftes Törtchen! Ganz Einhorn-Like! *daumenhoch*

    Mein Töchterchen hat sich zum 4. Geburtstag ein völlig anderes Motto gewünscht…sonst hätte ich mich glatt daran versucht.

    Toll!! :-)

    Ganz liebe Grüße,
    Amara

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Emma! Klasse! Ich liebe solche Candyland Kreationen ❤️
    Ich weiß, es ist ja Werbung für Dr.O, aber..wo gibt es die Zuckerwatte? Ich suche schon seid einiger Zeit, leider ohne Erfolg.
    Viel Spaß bei der Einhorn-candyland-Eis Party 😉
    Schönes Wochenende

    Gefällt 1 Person

  4. Kuchen ist für Groß und Klein,
    ob Käse- oder Apfelküchlein,
    ob Müller, Maier oder Schmidt
    ich wünsche guten Appetit!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s