Nutella Überraschungs-Geburtstagstörtchen

Ihr Lieben!

Seid ihr gut ins neue Jahr gestartet? Ich wünsche euch ein frohes, glückliches und zufriedenes neues Jahr. Vor allem aber ein gesundes 2016. Bei uns startet das Jahr seit 2 Jahren immer mit einem Geburtstag am 1. Januar. Unsere Tochter ist vorgestern 2 geworden und natürlich gab es Törtchen. Unsere Gäste waren quasi am ersten Tag des Jahres gezwungen ihre guten Vorsätze über Bord zu werfen, zumindest die, in denen es um Essen und Kuchen geht… ;-)Weiterlesen »

Kirsch-Brownie-Törtchen #ichback’smir

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich ein „altes“ neues Törtchen für euch. Passend zum neuen #ichback’smir Thema von tastesheriff. „Mit dir ist gut Kirschen essen.“

Vor ungefähr zwei Wochen hatten wir Besuch und zu diesem Anlass gab es dieses Törtchen mit Kirschen und drei Brownieböden. Das war ’ne Wucht, das kann ich euch sagen. Weiterlesen »

Apfel-Gugl #ichbacksmir

Hallo ihr Lieben,

mir ist diese Woche aufgefallen, dass ich schon ewig nicht mehr bei der #ichbacksmir-Aktion von tastesheriff mitgemacht habe. Mein letzter Beitrag war lustigerweise auch ein Gugl (KLICK). Macht aber nichts, oder?! Ich liebe meine Guglform. Sie ist nicht so groß, wie die Normalen. Aber auch nicht so klein, wie die Miniformen. Aus Keramik. Und irgendwie Vintage. Ich finde den Guglhupf auch gar nicht mehr so altmodisch. Vor 2-3 Jahren hätte ich allerdings das Gegenteil behauptet. Das liegt wohl daran, dass mir bis dahin noch kein wirklich saftiger Gugl untergekommen ist. Weiterlesen »

Himbeer-Marmor-Gugel *ich back´s mir*

Hallo ihr Lieben!

Es ist mal wieder Zeit für eine Runde „ich back´s mir“ von Tastesheriff. Ich habe ein paar Runden ausgesetzt, weil es zeitlich irgendwie nicht passte. Aber diesmal bin ich wieder dabei. Das Thema für April lautet nämlich: Osterrezepte! Bei uns gibt es außer Osterbrioches meiner Familie und die meines Mannes eigentlich keine traditionellen Rezepte. Von mir gibt es immer was neues oder anderes…

Letztes Wochenende habe ich diese süßen kleinen Marmor-Himbeer-Gugl gebacken. Ok, eher Midi-Gugl. Den einen habe ich verschenkt und den anderen haben wir selber aufgefuttert. Sonst bin ich kein Rührkuchenfan, aber dieser Gugl ist wirklich super saftig und schön fluffig.

Weiterlesen »

Naked Cake mit Milchmädchen und Walnüssen

Hallo ihr Lieben!
Huch… da hätte ich ja fast den 26. verpasst. Naja, nicht ganz heute ist erst der 27. Was ich verpasst habe? Am 26. jedes Monats startet Clara von Tastesheriff ihr Blogevent: ich back´s mir. Das Thema für den November ist: Lieblingskuchen.Warum Lieblingskuchen? Stimmt, warum eigentlich Clara?

Ende November hätte ich eigentlich schon mit weihnachtlichen Knabbereien gerechnet. Man wird von den lieben Bloggerkollegen schon von allen Seiten mit furchtbar leckeren Leckerschmecker bombardiert. Wie gut, dass es nur Fotos sind. Und keiner vor dir steht und sagt: „Hey, probier mal. Das ist neu.“ Oder: „Das gibt es jedes Jahr bei uns in der Adventszeit. Das musst du probieren.“ Oh je, dann hätte man knapp vier Wochen vor Heilig Abend schon mind. 5 kg mehr drauf. Aber andererseits: Was soll´s?! Probieren würde ich schon zu gerne was die „Anderen“ so zaubern. Alles Nachzubacken würde doch noch dicker machen, oder? Umso mehr freue ich mich, dass es unter Blogger Events mit „Tauschpaketen“ gibt… aber dazu ein anders Mal mehr … ich schweife, glaube, total vom Thema ab.

Weiterlesen »

Mini-Quiche Lorraine mit Federweißer

Hallo!

Es ist mal wieder soweit – Ende des Monats. Das heißt es steht das Blogevent der lieben Clara von Tastesheriff an. Das Thema dieses Monats ist Quiche und ab heute dürfen unsere Rezepte bei Clara auf dem Blog verlinkt werden. Da bin ich doch gerne dabei. Denn ich liebe Quiche, vor allem wenn sie so schnell und einfach gemacht ist, wie meine Quiche Lorraine auf Blätterteig.

 

IMG_9444

Weiterlesen »